Send Nudes (oder auch nicht)

Es war mal wieder einer dieser unbeschwerten Abenden. Wir befinden uns im dritten Stockwerk einer Altbauwohnung im Stile des Gelsenkirchener Barrock, in Berlin Friedrichshain. Das Wohnzimmer gefüllt mit Bekannten, Fremden aber auch zugleich Freunden. Es hat sich zu einer gewissen Regelmäßigkeit entwickelt, mit einer großen Gruppe für mich Unbekannten, das vortrinken für den Abend zu gestalten. Die Stimmung ist ausgelassen, aus den Boxen nuschelt ein von Autotune durchzogener Travi$ Scott und die das feuchtfröhliche konsumieren von Spirituosen nahm seinen lauf.

Weiterlesen →

Znova Weekend Turn Up Playlist

Eine gefühlte Ewigkeit, habe ich hier kein Set mehr hochgeladen. Während ich akribisch an der letzten Phase meines „Tinder-Experiment“ arbeite, musste ich mit bedauern feststellen, dass der musikalische Querschnitt der Seite, ein wenig nach hinten gerückt ist.

Weiterlesen →

Schlechte Absichten: So nutzte ich 1.000 Tinder-Matches als Marketing Instrument

Passend zum Valentinstag, kann ich euch nun endlich die Ergebnisse meiner vierwöchigen „Recherche“ präsentieren. Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich mächtig unbeliebt machen werde, kann und möchte ich euch diese einfach nicht vorenthalten. Doch wovon rede ich hier überhaupt? Rollen wir das Ganze doch einfach von vorne auf!

Weiterlesen →

Reaktion einer US-amerikanischen Freundin auf: Haiyti & Die Achse – Jango EP

Es ist mal wieder soweit – endlich wieder Deutschrap Inhalte auf dieser Seite. Diesmal hat es die EP „Jango“ von Haiyti & Die Achse erwischt, welche es gilt, ein wenig genauer unter die Lupe zunehmen. Da ich jedoch so viel Ahnung von Deutschrap habe, wie rapupdate.de von investigativen Journalismus, musste zwangsläufig ein Fachmann zu Rate gezogen werden.

Weiterlesen →

Znovas Spotify Playlist

Das suchen hat ein Ende! Getrieben durch die unzureichende Auswahl an guten Spotify-Playlisten, abseits des Hip-Hop Mainstreams, haben wir dies nun selbst in die Hand genommen. Weiterlesen →

Wie sich meine Mama mit meinem Tinder-Match anfreundete

Mir fiel es sichtlich schwer, die gestrig erlebte Obskurität in Form eines Artikels nieder zuschreiben. Was einst als harmloser Scherz angedacht war, entwickelte auf einmal eine, für mich nicht vorhersehbare Eigendynamik. Doch worüber schwadroniere ich eigentlich gerade? Fangen wir doch einfach von vorne an! Weiterlesen →

YouTube Deutschland: Die zeitweilige Prostitution

Eine gefühlte Ewigkeit, zierte ich mich davor, diesen Artikel zu verfassen. Geschuldet dem Desinteresse und der Gleichgültigkeit gegenüber dem Medium YouTube, welches sich selber als das richtungsweisendes Unterhaltungsmedium der Zukunft deklariert. Weiterlesen →

When Shit Hit the Fan, Is You Still a Fan?

Sei einmal ehrlich zu dir selber. Wie viele „Yelawolf meltdown“ Artikel, hast du im vergangenen Jahr angeklickt? Wie viele “Lupe is losing it” Tweets hast du favorisiert, während die lyrische Legende sich weigerte, inmitten der von ihm erzeugten, antisemitischen Kontroverse, weiterhin Musik zu veröffentlichen? Wie viele Kanye Memes hast du auf deiner Timeline geteilt? Weiterlesen →